„Granderwasser ist Unfug“

U.V.O. gegen Eder (II) – Das Oberlandesgericht Wien hat rechtskräftig entschieden: Die Behauptung, Grander-Wasser bzw. Grander-Technologie wären aus dem Esoterik-Milieu stammender, parawissenschaftlicher Unfug, ist rechtens.

Ebenso ist der moralische Vorwurf, dass Menschen, die an gefährlichen Krankheiten wie etwa Borreliose oder Krebs leiden, möglicherweise leichtgläubig auf dringend notwendige medizinische Behandlung verzichten und auf die Wirkung des Wunderwassers vertrauen, laut Oberlandesgericht Wien sachlich begründet. Im Betrugsvorwurf sah das Berufungsgericht den Wahrheitsbeweis wegen des 3-monatigen Rückgaberechts allerdings als nicht ausreichend an. Das Oberlandesgericht beziffert Eders Sieg mit 88% im ersten Verfahrensabschnitt.

Pressemeldungen:

zurück zu „Aktuell“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s